StartseiteÜber unsMarktNachhaltigkeitPresseInfothek

PressePressemitteilungen

IGP: Und täglich grüßt die Kampagnenwissenschaft

am 18. Oktober 2017

Als „mutmaßliche Kampagnenwissenschaft begleitet von Agrar-feindlichen Reflexen“ bezeichnet Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP), eine neue Studie, die einen Insektenschwund belegen soll und im Zuge derer ein möglicher Einfluss der Landwirtschaft behauptet wird, obwohl dieser nicht untersucht wurde. Stockmar spricht von einem Deja-vu.

mehrLandwirtschaft
herunterladen

IGP: Nein zu Glyphosat schadet Wissenschaft & Wirtschaft

am 3. Oktober 2017

Als „Fehlentscheidung mit langfristigen, dramatischen Auswirkungen“ bezeichnet der Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP), Christian Stockmar, die Ergebnisse der heutigen Abstimmung zu Glyphosat im EU-Unterausschuss im Österreichischen Parlament.

mehrAllgemein
herunterladen

IGP sieht durch mögliches Glyphosat-Verbot Forschungsstandort gefährdet

am 26. September 2017

Überrascht zeigt sich die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) hinsichtlich der Forderung nach einem Totalverbot von Glyphosat im Zuge der gemeinsamen Pressekonferenz von SPÖ und Global 2000. Denn der SPÖ-Vorsitzende sollte aus seiner Zeit als ÖBB-Vorstandsvorsitzender um die sinnvollen und sicheren Einsatzmöglichkeiten von Glyphosat im Kampf gegen Unkraut wissen. Gleichzeitig sieht die IGP den Forschungs- und Agrarstandort Europa durch ein Totalverbot massiv gefährdet.

mehrAllgemein
herunterladen

IGP unterstützt Hagelversicherung-Kampagne „Bodenlos macht arbeitslos“

am 21. September 2017

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) unterstützt die Kampagne „Bodenlos macht brotlos“ der Österreichischen Hagelversicherung und setzt damit ein Zeichen für den Erhalt des einzigartigen Natur- und Lebensraums in Österreich. „Die Reduzierung des Bodenverbrauchs und die Sicherstellung der Versorgungssicherheit haben oberste Priorität“, so IGP-Obmann Christian Stockmar und Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung.

mehrLandwirtschaft
herunterladen

IGP zu Glyphosat: Global 2000 & Greenpeace flüchten sich in Populismus

am 20. September 2017

„Wer wissenschaftliche Erkenntnisse aus 3.300 Studien gegen sich weiß, der versucht, populistisch und mit lautem Geschrei und Gepolter seine dürftigen Argumente durchzuboxen“, so Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP). „Es ist völlig absurd, einen Wirkstoff zu verbieten, zu dessen Sicherheit es einen wissenschaftlichen Konsens gibt."

mehrAllgemein
herunterladen

IGP: Greenpeace prolongiert inhaltsleere Kampagne mit Populismus

am 12. September 2017

„Nachdem die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) sämtliche Argumente von Greenpeace und Global 2000 zu Glyphosat entkräftet hat, wird die inhaltsleere Kampagne mit Populismus fortgesetzt“, so Christian Stockmar, Obmann der IGP. „Es ist völlig absurd, einen Wirkstoff zu verbieten, dessen Sicherheit von insgesamt 3.300 Studien mit insgesamt 90.000 Seiten belegt wird. "

mehrAllgemein
herunterladen

IGP am Erntedankfest: Pflanzenschutzmittel sichern Ertrag und Qualität

am 11. September 2017

„Pflanzenschutzmittel sind ein wichtiger Beitrag, um die Ernte sowie Haus und Garten vor Krankheiten, Schädlingen und Unkraut zu schützen. Sie gewährleisten, dass qualitativ hochwertige und gesunde Nahrungsmittel aus regionalem Anbau auf die heimischen Teller kommen“, so Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP). Daher war die IGP am Erntedankfest 2017 im Wiener Augarten mit einem landwirtschaftlichen und einem Haus & Garten-Infobereich vertreten.

mehrAllgemein
herunterladen

IGP zu Global 2000 & Grüne: Faktenresistenz & Wahlkampfaktionismus sind Gefahr für Konsumenten

am 8. September 2017

„Global 2000 ist offensichtlich faktenresistent und setzt seine absurde Kampagne gegen Glyphosat fort. Aber auch durch Wiederholung werden die Argumente, die auf sogenannten Studien der eigenen Kampagnenwerkstatt gestützt sind, nicht wahrer. Vielmehr zeigt sich, dass Global 2000 nicht an einer sachlichen Diskussion, sondern an Panikmache und Populismus interessiert ist“, so Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP).

mehrLandwirtschaft
herunterladen

IGP-Faktencheck: Global 2000 zitiert sich selbst

am 24. August 2017

„Global 2000 setzt bei seinem Biertest voraus, dass Glyphosat ein Risiko für Mensch, Tier und Umwelt darstellt, ignoriert dabei die Faktenlage von 3.300 Studien mit über 90.000 Seiten und zitiert längst widerlegte Argumente – und sich selbst“, so Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP).

mehrLandwirtschaft
herunterladen

IGP zu Greenpeace: Wissenschaft statt populistische Schnellschüsse

am 17. August 2017

„Die Regularien sehen klar vor, dass eine Entscheidung für oder gegen eine Wirkstoffzulassung wissenschaftsbasiert und nicht auf Basis von Einzelmeinungen oder Kampagnen zu erfolgen hat. Es ist daher die Verantwortung der Politik, diese wissenschaftlichen Erkenntnisse zu berücksichtigen, anstatt populistische Schnellschüsse abzugeben“, so Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP).

mehrAllgemein
herunterladen