StartseiteÜber unsMarktNachhaltigkeitPresseInfothek

InfothekVideos, Folder & Präsentationen

Haus & Garten - Tipps & Fachberatung

Viele Einflüsse und eine Vielzahl von Entscheidungen über die gesamte Saison können das Pflanzenwachstum und eine gute Ernte im Garten beeinflussen: die Wahl von Standort, Boden und Sorten oder Nützlinge und Schädlinge sind nur wenige davon. Kommt es zu Pilzbefall, Schädlingen oder Unkraut, kann man sich Hilfe von Fachberatern holen. Sollten also Fragen zu Schädlingen, Unkräutern oder anderen Faktoren in Ihrem Garten auftauchen, können Sie sich aber auch gerne an die Berater, Servicestellen oder Websiten unserer Unternehmen im Ausschuss Haus & Garten wenden:

- Compo Austria GmbH ist unter der allgemeinen Rufnummer (01) 876 63 93 erreichbar.

- Florissa Handels- und Produktions GmbH bietet zu den Bürozeiten eine Hotline an: (0662) 941 41 00

- Kwizda Agro GmbH leitet Ihr Anliegen gerne an die Berater weiter. Die allgemeine Rufnummer ist (05) 99 77 10-0

- SBM Life Science Austria GmbH: Mag. Josef Steger nimmt sich Ihres Anliegens gerne unter 0664 262 83 85 an.

- Scotts Celaflor HGmbH gibt Ihnen unter der Hotline (0662) 453 713-300 hilfreiche Tipps.

- W. Neudorff GmbH KG berät unter der Telefonnummer +49 5155 624 48 88.

Videos

Videos
Vierter IGP Dialog - Kurzfassung der Zusammenfassung
Vierter IGP Dialog - Langfassung der Zusammenfassung
Pflanzenschutzmittel gewährleisten hohe Erträge
Zulassung von Pflanzenschutzmitteln
Sicherheit von Pflanzenschutzmitteln
Effiziente Landwirtschaft garantiert Versorgungssicherheit
Dritter IGP Dialog - Short Version der Zusammenfassung
Dritter IGP Dialog - Long Version der Zusammenfassung
IGP Dialog Herbst 2015, Zusammenfassung (Kurzversion)
IGP Dialog Herbst 2015, Zusammenfassung
IGP Dialog Februar 2015, Einleitung - Christian Stockmar, Obmann der IGP
IGP Dialog Februar 2015 - Josef Pröll, Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG
IGP Dialog Februar 2015 - Franz Sinabell, Wifo
IGP Dialog Februar 2015 - Christian Stockmar, Obmann der IGP
IGP Dialog Februar 2015 - Huem Otero, Greenpeace
IGP Dialog Februar 2015 - Johannes Abentung, Öst. Bauernbund
IGP Dialog Februar 2015 - Siegrid Steinkellner, Universität für Bodenkultur
IGP Dialog Februar 2015, Abschluss - Christian Stockmar, Obmann der IGP
Maiswurzelbohrer: Ausbruch nach Beizmittelverbot
Erdfloh: Probleme beim Rapsanbau
Warum Pflanzenschutz?
100 Tage Landwirtschaft in 8 Sekunden
Drahtwurm: Ernteausfälle in Kartoffel
Mit & Ohne Pflanzenschutz (Vergleich)
Gemüsewurzelfliege: Schäden in der Steiermark
Drahtwurm: Versuche in Rübe
Pflanzenschutz Versuche in Niedersulz